93 Punkte

Strahlendes Granatrot. Eröffnet in der Nase mit betont erdigen Noten, nach Trüffel und Lakritze, etwas Zwetschke, wirkt insgesamt etwas dumpf. Am Gaumen herzhaftes, zupackendes Tannin, nach Leder, im Finale feiner Schmelz, hat da viel Druck.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Beton, großes Holzfass
Bezugsquellen
Vinissimo, München
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in