96 Punkte

Glänzendes Rubin mit Granatschimmer. Sehr intensive, verführerische Nase, satt nach reifen, dunklen Kirschen, Waldhimbeeren, etwas Rhabarber, überaus klar. Feinmaschiges, dichtes Tannin in vielen Schichten, sehr klar und geradlinig, strömt ruhig dahin, nach Veilchen und Himbeeren, salzig.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; 30.08.2018 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Wein & Co., Wien; Trinkwerk, Linz; Elena Altare, Bamberg; Lobenberg, Bremen; Superiore, Dresden; Hawesko, Tornesch; Vergani, Zürich; Studer, Luzern; Cave SA, Gland
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in