95 Punkte

Funkelndes, intensives Rubin. Eröffnet in der Nase mit Noten nach Rosenblättern, dazu viel Zwetschke, im Hintergrund dann Leder und Trüffel, alles sehr dezent. Am Gaumen präsent und stoffig, zeigt satte, gereifte Frucht, herzhaft, entfaltet sich dann mit präsentem, dichtmaschigem Tannin, sehr gut eingebunden, sehr langer Nachhall, saftig.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; 25.11.2016 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Pfanner & Gutmann, Feldkirch; Rieger Weine, Salzburg; Noitz, Palt; Farnetani, München; Fischer & Trezza, Stuttgart; Lobenberg, Bremen; AMC, Saarbrücken; Caratello, St. Gallen; Wyhus Belp, Belp
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in