94 Punkte

Glänzendes, intensives Rubin mit feinem Granatrand. Sehr klare und einprägsame Nase, satt nach reifen Kirschen, dahinter nach Brombeere und etwas Safran, spannend. Saftig und rund in Ansatz und Verlauf, zeigt viel reife Kirsch- und Zwetschkenfrucht, geschmeidiges, dichtes Tannin, funkelt, langer Nachhall.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2017, am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Wein & Co., Wien; Noitz, Palt; Fischer & Trezza, Stuttgart; Superiore, Dresden; Schwander, Zürich
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in