92 Punkte

Leuchtendes, edles Orangegold. In der Nase zunächst leicht flüchtig, dann nach Harz, Orangenzesten, Muskatnuss, im Nachhall nach vegetabilen Aromen und wiederum nach getrockneten Marillen. Öffnet sich mit feinem Schmelz am Gaumen, zarter Holzeinsatz spürbar, schöne Creme mit herzhafterS Süße, gute Länge, erstaunlich frischer Nachhall.

Tasting: Soave Trophy 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 09.07.2020

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in