93 Punkte

Elegantes, leuchtendes Rubinrot. Duftige und fein gezeichnete Nase nach Graphit und Minze, hat auch leicht Lakritze im Ansatz, im Nachhall viel reife Waldbeeren. Sehr saftig in Ansatz und Verlauf, zieht sich herrlich über die Zunge, packt ordentlich zu mit feinmaschigem Tannin, gut ausgeprägte Frucht, bleibt sehr lange im Abgang über.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Di Gennaro, Stuttgart; Utiger Weine, Baar; Tredicipercento, Bern
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in