94 Punkte

Kraftvolles, leuchtendes Granatrot. Einprägsame Nase mit Noten nach getrockneten Steinpilzen, Rosen und Zwetschken, etwas Rhabarber. Kerniges, zupackendes Tannin, herzhaft, zeigt betont erdige Noten, teifgründig, im Nachhall nach Himbeeren und Zwetschken.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Di Gennaro, Stuttgart; Utiger Weine, Baar; Tredicipercento, Bern
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in