93 Punkte

Sattes, funkelndes Granatrot. Ansprechende Nase mit Noten nach Chinarinde und roten Orangenschalen, etwas Anchovis, dann viel Zwetschke. Zeigt am Gaumen viel satte, rote Beerenfrucht, nach Kirschen und Zwetschken, feinmaschiges, griffiges Tannin, baut sich gut aus, schöner Trinkfluss, langer Nachhall.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
Jacopini, Neunkirchen; Bremer, Braunschweig; Italienisches Weindepot, Garmisch-Partenkirchen; Reiner Turk, Berlin; Donati, Basel; Vini Cappelletti, Bern
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in