94 Punkte

Leuchtendes, dunkles Rubin mit Granatschimmer. Zugängliche und reichhaltige Nase, nach reifen Himbeeren und Leder, sehr einladend. Breitet sich am Gaumen schön aus, baut sich mit vielen Schichten stoffigem Tannin auf, sehr langer Nachhall, im Finale fester Druck.

Tasting: Barolo 2009 und Barbaresco 2010 – Der Schatz des Piemont
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2013, am 22.11.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Lobenberg, Bremen
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in