93 Punkte

Der Name ist Programm: Tabak, Leder, Schwarzkirsche, Johannisbeere, erdig, Kräuter, vielschichtig, animalisch, großes Potenzial – ein Wein, der ganz für sich allein stehen, aber sich auch gut zu einer Cohiba halten kann, gute Komplexität, würde genauso zu gesottenem Wild passen. Nebbiolo und Barbera in Perfektion vinifiziert, ein sehr großer, facettenreicher Wein.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 20.02.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Barbera, Nebbiolo
Ausbau
Stahltank, kleines Holzfass
Bezugsquellen
www.saittavini.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in