93 Punkte

Sattes, leuchtendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Intensive Nase mit betont würzigen Noten, etwas Zimt, dann viel dunkle Kirsche, etwas frische Zwetschge, Brombeere, einladend und klar. Zeigt sich im Ansatz zunächst etwas zögerlich, nach dunklen Kirschen und Granatapfel, legt im Verlauf aber stetig zu, öffnet sich mit sattem, dichtmaschigem Tannin, fester Druck, im Nachhall noch etwas hoher Holzanteil.

Tasting: Mit Vorsicht zu genießen – Chianti Classico Riserva und Super-Tuscans; 14.02.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot , Sangiovese
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Dallmayr, München; Piemont Express Slaby, Düsseldorf; Clüsserath, Tönisvorst
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in