89 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Ockerrand. Zart blättrig unterlegte dunkle Waldbeerenfrucht, ein Hauch von Nougat, zart nach Thymian. Saftig, reif, zart karamellige Textur, rund und zugänglich, feinwürzig im Finale, wirkt etwas feurig im Abgang, ein stoffiger, eher konventioneller Speisenbegleiter, bald austrinken.

Tasting: Vielfältiges Neuseeland
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2014, am 22.05.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in