91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zunächst etwas verhalten, feine Kirschenfrucht, ein Hauch von Pflaumen, florale Anklänge, Nuancen von Brombeeren im Hintergrund. Extraktsüß, saftig, mit seidiger Textur ausgestattet, elegant und balanciert, feine Tannine, bleibt sehr gut haften, schokoladiger Touch im Finale, bereits zugänglich, aber mit Entwicklungspotenzial ausgestattet.

Tasting: Es gärt in Rioja; 21.03.2014 Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.weinart.at
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in