85 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarte Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase extrem pfeffrige Würze, Gewürznelken, nach Lebkuchen, mit feinem rotbeerigem Konfit unterlegt. Am Gaumen etwas Erdbeerkonfit, dominante Eichennote, wirkt unharmonisch, trocknet aus, kurz.

Tasting: Blaufränkisch: Mittelburgenland DAC
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
gebrauchte Barriques
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in