92 Punkte

Wenigstens hierzulande trifft man nur selten auf die Sorte Ciliegiolo, deren Trauben bei diesem Wein in der Maremma reif geworden sind. Ein ebenso burschikoser wie sympathischer Wein mit schroffen Gerbstoffen, die wunderbar zu seiner herb-saftigem Frucht passen. Potenzial!

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/17 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler, Ursula Haslauer
Veröffentlicht am 05.09.2017
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Ciliegiolo
Bezugsquellen
www.altrovino.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in