93 Punkte

Mittleres Karmingranat, zarte Rubinreflexe, dezenter Wasserrand. Ein Hauch von Dille, rotbeerige Nuancen, etwas Himbeerkonfit, zarte Lakritzenoten. Mittlerer Körper, etwas Kardamom, angenehme, reife Kirschenfrucht, feine Tannine, kraftvoller Abgang, zart nach Lebkuchen, salziger Nachhall, etwas Nougat im Finale, sehr gutes Entwicklungspotenzial. Der Wein kommt teils aus dem Shea Vineyard und dem Old School Vineyard im äußersten Süden von Willamette.

Tasting: Sine Qua Non – »Time is the Proof of Excellence«; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2016, am 18.03.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.schreiblehner.com
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in