90 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubinrot. In der Nase viel Kirsche, reife Himbeere und etwas Cassis. Am Gaumen frisch und saftig mit gutem Zug, wirkt von Beginn bin zum Ende kongruent, nicht groß, aber korrekt.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in