93 Punkte

Brillantes, leuchtendes Strohgelb mit anhaltender Perlage. Duftende Nase nach Jasmin, frisch geschnittenem Apfel, Minze, im Nachhall nach weißem Pfirsich. Zeigt sich am Gaumen sehr harmonisch, elegante Süße trägt die filigrane Perlage, locker und komplex, spannt sich lange und klar über die Zunge, äußerst ausgewogenes Finale.

Tasting: Trophy Prosecco 2020; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Veröffentlicht am 20.05.2020

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in