92 Punkte

Leuchtendes, sattes, brillantes Hellgold mit anhaltender Perlage. In der Nase leicht schwefelig, mineralisch, nach Salz. Am Gaumen sehr frisch mit aufbrausender und junger Perlage, besonders knackig, bissig und lebendig, ein paar Wochen in der Flasche tun ihm noch gut.

Tasting: Trophy Prosecco 2020 ; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Veröffentlicht am 20.05.2020

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in