93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase sehr gewinnende Edelholzwürze, Schiefer, aber auch Brombeeren, Zwetschken, am Gaumen konzentriert, frische, lebendige Struktur, feines, nahezu perfektes Tannin, nahtlos, dunkelbeerig, zart vegetale Würze, sehr gute Länge, feine Beerenfrucht im Nachhall, große Zukunft.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Vinorama, Wörgl

Erwähnt in