91 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin, schimmert. Eröffnet mit leicht rauchig-mineralischen Noten, feine satte Kirsche und Brombeere. Saftig und präsent am Gaumen, viel frische Frucht, salzig, entfaltet sich mit festem Druck, im Finale langer Nachhall.

Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle; 09.10.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese , Rondinella , Corvina , Corvinone Veronese
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank / Teilbarrique
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Wein & Co, Wien; Neururer, Vomp; GES Sorrentino, Delmenhorst; Gastrovin, Dübendorf; Global Wine, Zürich; Vintra, Zürich; Utiger Weine, Baar; Chiodi Vini, Ascona
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in

News

Unter Veneziens Sonne

Venezien ist die größte Weinbauregion Italiens. Valpolicella, Bardolino und Valpolicella Ripasso sind bekannte Weine, die gerade wieder eine...

Palazzo della Torre IGT

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht