92 Punkte

Funkelndes, überaus sattes Rubin. Intensive und klare Nase, satt nach reifen Früchten, viel dunkle Kirsche, dann Heidelbeere, unterlegt von Noten nach Tabak und Teer. Am Gaumen viel dichtes, zupackendes Tannin, auch schöne frische Frucht, baut sich gut auf, ausgesprochen salzig, im Finale satter Druck.

Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle; 09.10.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Rondinella , Corvina , Corvinone Veronese
Ausbau
Stahltank / Barrique
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Wein & Co, Wien; Neururer, Vomp; GES Sorrentino, Delmenhorst; Gastrovin, Dübendorf; Global Wine, Zürich; Vintra, Zürich; Utiger Weine, Baar; Chiodi Vini, Ascona;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in