88 Punkte

mittleres Rubingranat, dezente Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Zart kräuterwürzig unterlegtes rotes Waldbeerkonfit, kandierte Orangenzesten, ein Hauch von Hibiskus. Rotbeerig, straffe Textur, deutlicher Säurebogen, Ribisel und zitronige Nuancen im Abgang, blättriger Nachhall.

Tasting: Rotweinguide 2018; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2018, am 27.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
gebrauchte Barriques
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in