89 Punkte

Sattes Rubin mit Granatrand; sehr klare Nase mit viel satter Frucht, nach Brombeere und reifer, dunkler Kirsche; sehr dichtes Tannin, im Ansatz straff, zeigt feine, klare Kirschfrucht, feinkörnig, gute Länge, im Finale etwas stark vom Alkohol geprägt.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2005, am 05.11.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Vinovino, Linz; Wein & Co

Erwähnt in