91 Punkte

Funkelndes, sattes Granat. Sehr schön, fein gezeichnete Nase mit Noten nach Himbeeren und Rosen, einladend. Am Gaumen viel saftige, frische Frucht, öffnet sich mit feinkörnigem, geschliffenem Tannin, baut sich vielschichtig auf, im Finale feine salzige Noten.

Tasting: Die Königsweine des Piemont; 25.11.2011 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Bezugsquellen
Kappus, Bielefeld; Morandell, Wörgl; Ernecker, Wien;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in