90 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin mit Granat. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach dunklen, reifen Brombeeren, etwas Kirschenmarmelade. Am Gaumen schöner süßer Schmelz, öffnet sich mit feinkörnigem, präsentem Tannin, saftig und mit gutem Nachhall.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
Guido Giovo, Mühlheim; Piemont ­Express Slaby, Düsseldorf;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in