92 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Sehr dichte und vielschichtige Nase, duftet nach Zwetschken, dunklen Holunderbeeren und Brombeeren. Sehr stoffig, entfaltet sich mit dichtmaschigem, sattem Tannin, baut sich vielschichtig auf, süßer Schmelz, im Finale satt.

Tasting: Giro d’Italia 2010
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2010, am 01.07.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Belvini, Dresden
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in