91 Punkte

Stoffiges, sattes Tannin. Charmante Nase mit Noten nach Brombeere, Feigen und eingelegten Kirschen. Füllt den Gaumen satt aus, viel konzentrierte und reife Frucht, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, salzig und lange.

Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2015, am 09.10.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Lobenberg, Bremen; Wein & Glas Compagnie, Berlin; Gardibaldi, München; Saitta, Düsseldorf; Caratello, St. Gallen; Buonvicini, Stabio; Nauer, Bremgarten;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in