97 Punkte

Dunkles, leuchtendes Rubinrot. Elegante und duftende Nase nach reifen Pflaumen, Amarenakirschen, Schokolade, im Nachhall etwas Minze und feinste Holznoten. Vielschichtig und elegant am Gaumen mit filigraner Säure, ausgeprägter Frucht, spannt sich weit über die Zunge, zupackend im zweiten Teil mit geschliffenem Tannin, hallt sehr lange nach.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018
Ältere Bewertung
92
Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Corvinone Veronese, Oseleta
Alkoholgehalt
17%
Bezugsquellen
Superiore, Dresden; Gardibaldi, München; Consigliovini, Düsseldorf; Caratello, St. Gallen; Vinelite, Meggen
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in