93 Punkte

Kräuternoten, Unterholz, Wald, aber auch Rote Johannisbeere, eine Spur Holz. Am Gaumen weit ausgreifend, entspannter Fond, weitmaschig inszeniertes körniges Tannin, weniger offensichtlich fruchtig als »Kaliber 36«, guter Säurebogen. Braucht Zeit.

Tasting: Weinguide Deutschland 2017; 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Naturkork
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in

News

Best of: Deutsche Weine

Deutscher Wein boomt: Von London bis Tokio reißen sich Kenner um die besten Flaschen – und ebenso in Österreich. Falstaff präsentiert deshalb die...

»Kaliber 48« Spätburgunder trocken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht