93 Punkte

Ein wenig animalisch, kräuterwürzig, verschlossen, wenig Holz, im Mund sehr weich grundiert, nahezu ölig, darin aber ein festes, reifes, rappiges (aber nicht grünes) Tannin. Sehr dicht und zupackend, ganz verschlossen, mineralisch ausleitend. Zeigt einige Differenzierung, trotz der verschlossenen Art. Saftige, sehnige Eleganz.

Tasting: Es gärt in Rioja; 21.03.2014 Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in