90 Punkte

Leuchtendes, dunkles Granat; eröffnet mit fein gezeichneter Nase, Noten nach Brombeere, etwas Kirschenkonfitüre, Hagebutte; sehr viel dunkelbeerige Frucht am Gaumen, entfaltet sich mit geschmeidigem Tannin, zeigt im Finale satten Druck, anhaltend.

Tasting: Piemont; 02.11.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Piccini, Wien

Erwähnt in