91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, zarte Randaufhellung. Zart nach Dörrpflaumen, gereiftes Bukett, Nuancen von Edelholz und Röstaromen. Saftig, dunkle Beerenfrucht, gut eingebaute Tannine, elegant und ausgewogen, mineralischer Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter.

Tasting: Südafrika – Kap der guten Weine; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
15%
Bezugsquellen
www.capewine.at
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in