91 Punkte

Intensives und leuchtendes, dunkles Rubinrot. Offene und duftende Nase nach satten Himbeeren und Waldbeeren, leicht nach Cassis und Holunderbeeren im Nachhall. Am Gaumen schmelzig und harmonisch, rund, breitet sich warm und samtig auf, im Finale auch leicht salzig, etwas kratzig im Finish.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in