89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, ein Hauch von Dörrobst, vollreife schwarze Beeren unterlegt, tabakige Nuancen. Mittlerer Körper, rotbeerige Nuancen, frisch strukturiert, reife

Kirschen im Abgang, zarter Nougat im Rückgeschmack.

Tasting : Zinfandel & Primitivo – Würzige Zwillingsbrüder ; Verkostet von : Peter Moser und Othmar Kiem
Veröffentlicht am 13.10.2016
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, ein Hauch von Dörrobst, vollreife schwarze Beeren unterlegt, tabakige Nuancen. Mittlerer Körper, rotbeerige Nuancen, frisch strukturiert, reife Kirschen im Abgang, zarter Nougat im Rückgeschmack.
A Mano Primitivo
89

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
www.weinco.at
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in