91 Punkte

Tiefes Rubingranat, fast opaker Kern, violetter Rand, leuchtende Randaufhellung, in der Nase sahniges Bukett, fast wie ein Pomerol, angenehme Süße, etwas karamellig, wirkt bereits gereifter, Nougat, Zwetschkenröster, am Gaumen elegant und geschliffen, feine Kirschenfrucht, finessenreiche Säurestruktur, bereits gut antrinkbar und entwickelt, mittlere Länge, ein Charmeur.

Tasting: Portugal - Auswahl der Portugiesischen Gastronomischen Akademie
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2004, am 02.01.2004

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in