89 Punkte

Die spürbare Kombination von Bitterschokolade und Zirbe ist ungewöhnlich und eine Herausforderung für die Nase. Am Gaumen nehmen zunächst die Kakaotöne überhand, ehe sich die Zirbe im Abgang ihren Platz erkämpft.

Tasting: Bar- & Spiritsguide 2017; 29.11.2016 Verkostet von: Falstaff-Verkosterteam

FACTS

Preisrange
bis 20 Euro
Kategorien
Likör & Kräuterbitter - Zirbenlikör
Alkoholgehalt
28.5%
Füllmenge
0,35L

Erwähnt in