91 Punkte

In der Nase klarer, erdiger und trockener Wacholder, dazu Bitterorange und Stern­anis. Am Gaumen geht es kräuterig weiter. Die cremige Struktur wird mit Anis im Abgang in schöne Würze übergeführt.

Tasting: Gin Trophy 2020 ; Verkostet von: Benjamin Herzog, Erhard Ruthner, David Penker, Fryd Gerold, Roland Graf, Daniel Ulicny, Andreas Portz
Veröffentlicht am 20.11.2020

FACTS

Kategorie
London Dry Gin
Alkoholgehalt
44.7%
Bezugsquellen
www.wacholderbaer.at
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in