91 Punkte

Die starke Fruchtigkeit in der Nase ist geprägt von Orange, Bergamotte und etwas Most, Wacholder gibt dem Duft Rückhalt. Am Gaumen mild und angenehm, wenngleich die herbe Grundstilistik auffällt. Feingliedriger Abgang.

Tasting: Gin Trophy 2020 ; Verkostet von: Benjamin Herzog, Erhard Ruthner, David Penker, Fryd Gerold, Roland Graf, Daniel Ulicny, Andreas Portz
Veröffentlicht am 20.11.2020

FACTS

Kategorie
Dry Gin
Alkoholgehalt
41%
Bezugsquellen
www.seppelbauer.at
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in