91 Punkte

Im Duft kommt das typische Frucht-Stein-Verhältnis eher filigran zum Vorschein. Mit der Zeit wird die Nase fülliger und dichter. Im Mund ist er stoffig mit feingliedriger Würze, die bis ins Finish erhalten bleibt.

Tasting: Spirits Special 2021 ; Verkostet von: Benjamin Herzog, Erhard Ruthner, Roland Graf, Othmar Kiem, David Penker, Hermann Botolen, Daniel Ulicny, Heinz Karasek, Katharina Schwaller
Veröffentlicht am 02.11.2021

FACTS

Kategorie
Fruchtbrand
Alkoholgehalt
42%
Preisspanne
ab 30 €

Erwähnt in