89 Punkte

Die Nase ist eher verhalten, der typische Steinton kommt langsam hervor. Am Gaumen würzig, die Schlehe ist kräftiger vorhanden. Im Abgang erst trocken, dann kommt Frucht im Nachklang.

Tasting : Spirits Special 2021 ; Verkostet von : Benjamin Herzog, Erhard Ruthner, Roland Graf, Othmar Kiem, David Penker, Hermann Botolen, Daniel Ulicny, Heinz Karasek, Katharina Schwaller
Veröffentlicht am 02.11.2021
de Die Nase ist eher verhalten, der typische Steinton kommt langsam hervor. Am Gaumen würzig, die Schlehe ist kräftiger vorhanden. Im Abgang erst trocken, dann kommt Frucht im Nachklang.
Schlehenlikör
89

FACTS

Kategorie
Fruchtlikör
Alkoholgehalt
30%
Preisspanne
bis 20 €

Erwähnt in