89 Punkte

Eher dezent in der Nase, trotz des Alkoholgehalts. Leichte Holznoten und Ysop sind vorhanden. Am Gaumen potenter, die Würzigkeit geht pfeffrig auf. Leicht feuriger Abgang.

Tasting: Spirits Special 2021 ; Verkostet von: Benjamin Herzog, Erhard Ruthner, Roland Graf, Othmar Kiem, David Penker, Hermann Botolen, Daniel Ulicny, Heinz Karasek, Katharina Schwaller
Veröffentlicht am 02.11.2021

FACTS

Kategorie
Dry Gin
Alkoholgehalt
57.2%
Bezugsquellen
Weisshaus GmbH

Erwähnt in