97 Punkte

Eine gut ausbalancierte Nase mit süßlich-exotischer Frucht, Sandelholz und feinem Toasting. Am Gaumen wirkt der Brand engmaschig und fein verwoben mit fruchtig-holzigen Lagen, die ein spannendes Verhältnis aufbauen. Langer Nachklang.

Tasting: Spirits Trophy 2020; Verkostet von: Erhard Ruthner, Hermann Botolen, Roland Graf, David Penker
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2020, am 09.07.2020

FACTS

Kategorie
Fruchtbrand
Alkoholgehalt
42%
Ausbau
Holzfass
Preisspanne
ab 30 €

Erwähnt in