87 Punkte

Herbe Kräuternoten steigen zuvorderst in die Nase, Bitterwurzel mit einem fruchtig-süßlichen Unterton. Am Gaumen kommt die Fruchtigkeit kräftiger zur Geltung, die Grundnote bleibt eher herb. Ginartige Noten im Abgang.

Tasting: Bar- & Spiritsguide 2017; 29.11.2016 Verkostet von: Falstaff-Verkosterteam

FACTS

Preisrange
bis 20 Euro
Kategorien
Likör & Kräuterbitter - Fruchtlikör
Alkoholgehalt
38%
Füllmenge
0,35L

Erwähnt in