96 Punkte

Die breite Sherryaromatik fällt durch kandierte Orange sofort in die Nase. Dazu kommt zu Beginn subtiler, dann kräftiger werdender Torf. Am Gaumen schön substanzvoll, die Trofnote ist ausgeprägt. Die Fruchtigkeit im Abgang geht in ein langlebiges Finish über.

Tasting: Spirits Special 2021 ; Verkostet von: Benjamin Herzog, Erhard Ruthner, Roland Graf, Othmar Kiem, David Penker, Hermann Botolen, Daniel Ulicny, Heinz Karasek, Katharina Schwaller
Veröffentlicht am 02.11.2021

FACTS

Kategorie
Whisky Schottland
Alkoholgehalt
43%

Erwähnt in