91 Punkte

Hell und duftig in der Nase mit Ringlotten, etwas Milchkaffee und saftigen Äpfeln. Am Gaumen Vanille, Buttergebäck und etwas Mandel. Im Finish übernehmen getrocknete Kräuter das Ruder bis zum würzigen Nachklang.

Tasting: Spirits Tasting 2020 ; Verkostet von: Erhard Ruthner, Benjamin Herzog, Roland Graf, David Penker
Veröffentlicht am 01.12.2020
Ältere Bewertung
91
Tasting: Bar- & Spiritsguide 2018

FACTS

Kategorie
Weinbrand Deutschland
Alkoholgehalt
38%

Erwähnt in