Zweiter Falstaff-Sieger 2016: Weingut Artner

Peter Artner mit seiner Flaggschiff-Cuvée Amarok 2014 erreicht den zweiten Platz der Rotwein-Gesamtwertung.

© Rudi Froese

Peter Artner mit seiner Flaggschiff-Cuvée Amarok 2014 erreicht den zweiten Platz der Rotwein-Gesamtwertung.

© Rudi Froese

Im Vorjahr stand Franz Netzl mit seiner Tochter Christina auf der Bühne und konnte es kaum glauben, dass sie die Falstaff-Rotweinprämierung für sich entscheiden konnten. Christinas Mann Peter Artner war im Vorjahr auch zweimal auf der Bühne und holte sich die Urkunden für die beiden dritten Plätze mit Rubin Carnuntum 2014 und »Syrah and ever« 2013. Heuer hat er mit dem »Amarok« 2014 nur knapp den ersten Platz in der Gesamtwertung verpasst.

Das soll aber keineswegs diese Leistung schmälern, und man kann nur hoffen, dass es keine Ehekrise gibt, denn sowohl Christina Artner-Netzl als auch Peter Artner machen fantastische Weine für ihre Weingüter, die den Nerv der Zeit und ganz besonders den des bewährten Falstaff-Panels treffen. Gemeinsam mit seinem Vater Hannes und seinem Onkel Christoph führt Peter Artner den rund 40 Hektar großen Betrieb, der sich vorwiegend auf Rotwein spezialisiert hat, aber auch einige beachtliche Weißweine  anbietet. Peter Artner ist der Herr im Keller und damit verantwortlich für die hohe Qualität der Artner-Weine. Er ist mit großer Leidenschaft Winzer, und sein Können wird immer wieder mit schönen Erfolgen belohnt.

Ein Weingut zu führen bedeutet aber immer auch ausgezeichnete Teamarbeit. Sein Vater kümmert sich deshalb um die Weingärten und den nationalen Markt und sein Onkel darum, dass man Artner-­Weine auch in New York, Hongkong oder zahlreichen Metropolen Europas trinken kann. Er sorgt jedoch ebenso für das Wohl der Gäste im idyllischen Heurigen der Familie in einem alten Bauernhof in Höflein. Dass der Genuss der Familie Artner in die Wiege gelegt wurde, sieht man auch an den beiden Restaurants in Wien, die von Markus Artner, dem dritten Bruder von Hannes und Christoph, geführt werden.

Zu den Bewertungen des Weinguts Artner in der Falstaff-Datenbank.

Topwein Amarok

Die Cuvée »Amarok« ist der Flaggschiffwein aus dem Hause Artner. Mit der Assemblage von Zweigelt und zu gleichen Teilen Syrah, Blaufränkisch und Merlot hat Peter Artner einen ausgezeichneten Mix aus österreichischer Tradition und internationaler Stilistik gefunden. Auch der Syrah zählte heuer wieder zu den Besten. Ein Finale dafür gab es aber nicht, weil 2014 nur von wenigen Winzern Syrah reinsortig abgefüllt wurde.

Ab jetzt erhältlich: Falstaff Rotweinguide 2017

© Falstaff

In diesem Guide veröffentlicht die Falstaff-Redaktion unter Chefredakteur Peter Moser die besten Rotweine Österreichs.

Über 1.100 Weine sind darin beschrieben und bewertet. Die Produkte mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis sind gesondert ausgezeichnet.

Der Falstaff Rotweinguide ist ab sofort im Handel bzw. online über dieses Bestellformular erhältlich.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

News

Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

News

Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

News

Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

News

Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.

News

Rotweindinner im Schlosshotel Velden

Pepi Tesch und Johann Gisperg stellten die Weine zu einem hochkarätigen Dinner von Christian Silmbroth.

News

Falstaff Rotweinguide: Alle Sieger im Überblick

Werner Achs gewinnt vor Peter Artner und Gerhard Markowitsch, Josef Christian Tesch holt sich die Reserve-Trophy und Jacqueline Klein gewinnt den...

News

Die Gäste der Falstaff Rotweingala 2016

FOTOS von den Hofburg-Besuchern beim Entrée zum Rotweinevent des Jahres.

News

Falstaff Rotweingala 2016: Winzer & Aussteller

Die besten Rotweinwinzer des Landes und die Feinkost-Experten machten die Hofburg zur Genusshochburg.

News

Weingut Werner Achs ist Falstaff-Sieger 2016

Die Juroren der Falstaff-Rotweinprämierung versahen das burgenländische Weingut mit der höchsten Punktezahl der diesjährigen Finalprobe.

News

Dritter Falstaff-Sieger 2016: Weingut Markowitsch

Mit der Cuvée Rosenberg 2014 ist der erfahrene Winzer Gerhard Markowitsch aus Göttlesbrunn eine der Leitfiguren der Weinbauregion Carnuntum.

News

Jacqueline Klein ist Siegerin im Falstaff Grand Prix 2016

Nicht weniger als 333 junge, bereits am Markt verfügbare Rotweine wurden in den drei Gruppen Blauer Zweigelt, Blaufränkisch und Cuvée des Jahrgangs...

News

Falstaff Reserve Trophy 2016: Erster Platz für Weingut Tesch

Für die Reserve Trophy wurden auch in diesem Jahr wieder Spitzenweine verkostet, die länger als andere im Fass und auf der Flasche ruhen dürfen, bevor...

News

Die Rotweingala aus der Sicht der Gäste

Winzer, Aussteller und Gäste waren in den sozialen Netzwerken so aktiv wie nie zuvor. Falstaff hat einige Impressionen gesammelt...