Zum Schießen: Jägerlatein

© Shutterstock

© Shutterstock

http://www.falstaff.at/nd/zum-schiessen-jaegerlatein/ Zum Schießen: Jägerlatein Beim Jägerball tanzen zwar nicht ausschließlich, aber doch recht viele Jäger auf. Und da kann es mitunter passieren, dass Nichtjäger Bahnhof verstehen. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/d/8/csm_shutterstock_jaegerlatein-2640_b43ad0c8e0.jpg

Viele Berufsgruppen haben ihre eigene Sprache, doch keine ist so anders wie die der Jäger. Viele Wörter der Umgangssprache besitzen bei den Weidmännern eine völlige andere Bedeutung.

Der Jägerjargon wird dann zum Jäger­latein, wenn Weidmänner und -frauen von ihren Erlebnissen berichten und mit ihnen die Fantasie ob der Anzahl und Größe des erlegten Wilds durchgeht. Die Gefahr ist bei einer Veranstaltung wie dem Jägerball gering, zumal »Latein« vor allem dann gesprochen wird, wenn die Jäger unter sich sind.

Doch auch jenseits des Stammtischs kann es eine Herausforderung sein, einer Jägerkonversation zu folgen. Nichts scheint sich besser als Tischgespräch mit jemandem, den man gerade erst kennengelernt hat, zu eignen, als das Thema Haustiere. Und dann passiert es womöglich, dass der Gesprächspartner seinen Hund »Sauhund« nennt. Wie bitte? – Nein, er ist kein ungehobelter Mensch, sondern ein stolzes Herrl. Sauhund beschreibt in der Jägersprache einen besonders tapferen Jagdhund, der sich nicht einmal vor Wildschweinen fürchtet. Auch nicht vor einem »Hosenflicker«. Und der wiederum ist kein Reparaturschneider, sondern ein zwei- bis dreijähriger »Keiler«. Als Keiler bezeichnen Jäger kein Verkaufstalent, sondern ein männliches Wildschwein. Ist doch alles ganz einfach.

Unterhalten sich Jäger über Tiere, wird’s mitunter absurd. Eine »Katze« ist ein weibliches Murmeltier und ihr Junges ein »Affe«. Dafür ist ein »Kuder« eine Katze. Kreist die Unterhaltung merkwürdig um eine »Schachtel«, geht es nicht um Schuhe oder Paket­zustellung, sondern vermutlich um eine Hirschkuh, die in die Jahre jenseits der Gebärfähigkeit gekommen ist. Nun wissen wir, wo der ungalante Ausdruck »alte Schachtel« herkommt.

Recht witzig klingen die Körperteile von Tieren in der Jägersprache: Hasenohren sind »Löffel«, und der Schwanz des Feldhasen heißt »Blume«, die »Decke« ist die Haut von Reh, Hirsch oder Gämse. Hat der Hund eine »Fahne«, so hat er nicht etwa am Alkohol genippt, sondern damit ist der buschige Schwanz eines Langhaars gemeint. Apropos Hochprozentiges: Ein echter Jäger trinkt keinen banalen Schnaps, sondern nimmt einen kräftigen Schluck »Zielwasser« – um mit ruhiger Hand zu schießen.

Man könnte den Eindruck gewinnen, dass Jäger allesamt Prediger sind, denn sie verbringen viel Zeit auf der »Kanzel«, wie der Hochstand genannt wird. Machen die Hirsche dann gar einen »Kirchgang«, gehen sie dem Jäger möglicherweise durch die Lappen – auch dieser Ausdruck ist Jäger­sprache. Kirchgang bedeutet, dass sich die Tiere in den Wald zurückziehen. Es kann auch ein »Mönch« darunter sein. Das ist ein Hirsch ohne Geweih.

Wer ein wenig mit Bildung brillieren will, der kann das Gespräch geschickt auf die britische TV-Serie »Downton Abbey« lenken und dann den Ausdruck »Parforcejagd« (sprich Par-fors-Jagd) einstreuen. So heißt die Hetzjagd mit Pferden der Hundemeute hinterher. Sie wussten das natürlich.

ERSCHIENEN IN

Jägerball Spezial 2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

TCM im Luxus-Hotel: »The Ritz-Carlton Spa Wellness Days«

Von Traditioneller Chinesischer Medizin, über Yoga und Meditation, bis hin zu Kosmetik und Imagegestaltung – vom 09. bis zum 13. Juni widmet sich das...

News

Faszination Weitwandern: Tipps für Anfänger

Entschleunigung samt Freiheitsgefühl: Weitwandern ist ein Freudenfest für Körper und Seele.

Advertorial
News

Top 10 Rooftop Locations in Berlin

Ob lockerer Afterwork, Sandstrand auf einem Parkdeck oder Champagner mit Blick auf die Staatsoper – das sind unsere besten 10 Dachterrassen der...

News

Corona: Was uns im Herbst erwartet

Ist die Corona-Pandemie wirklich vorbei? Im Herbst droht das böse Erwachen.

News

Interview mit Hendrik Haase über die Zukunft unserer Ernährung

Hendrik Haase ist einer der einflussreichsten Food Aktivisten Deutschlands – seine Mission: Eine genießbare Zukunft für uns alle. Wir haben den...

News

Gewinnspiel: Ihr Sommer mit Almdudler!

Gewinnen Sie einen Original- und Zuckerfrei-Vorrat sowie Goodies für einen unvergesslichen Sommer!

Advertorial
News

Rom: »W Hotels« eröffneten erstes Hotel in Italien

Die Hotelkette eröffnete mit einem schillernden Event Ende April das Haus mit 162 Zimmern im Herzen der »Ewigen Stadt«.

News

AUA versteigert Flugzeugsitze zugunsten der Ukraine

Charityprojekt von AUA und Auktionshaus Aurena: Gebote können noch bis 21. Mai online abgegeben werden.

News

Neues Arbeiten: Mein Büro nehme ich mit

Flexible Arbeitsmodelle für bessere Work-Life-Balance – wie funktioniert das? Wir haben Menschen besucht, die sich diesen Wunsch erfüllt haben. Plus:...

Advertorial
News

Sneaker aus Kaffeesatz: Nespresso kooperiert mit nachhaltiger Fashionmarke

Gemeinsam mit dem französischen Mode-Start-Up Zèta bringt das Kaffeeunternehmen eine limitierte Kollektion auf den Markt.

News

Walpurgisnacht: Die zauberhaftesten Rezepte und berauschendsten Drinks

Magie liegt in der Nacht zum ersten Mai. In rauschenden Festen tanzen wir seit Urzeiten wild in den Wonnemonat. Das sind unsere berauschendsten...

News

JOOP! Summer Stories

Jeder Sommer erzählt neue anziehende Geschichten: von Sonne, Wasser und mehr. Die neue JOOP! Spring/Summer Collection 2022 ist mittendrin und überall...

Advertorial
News

Roboter erobern Hotels

Im Radisson Red Vienna serviert ein Service-Roboter den Gästen Getränke und Snacks.

News

vivo launcht V23 5G mit Farbwechselglas

Das stylische Smartphone der V-Serie verspricht das perfekte Selfie bei Tag und Nacht.

Advertorial
News

»Unschöne Ereignisse«: Deutsches Restaurant sperrt Kinder aus

Nachdem Kinder sich in ihrem Restaurant immer wieder nicht benehmen konnten, sperren Betreiber in Deutschland diese jetzt aus.

Rezept

Hirschtatar

Daniel Brunner, vom Restaurant »Seeblick« in St. Gallen, tischt zum Hirschtatar auf: Kürbiskernöl, Mascarpone-Rote-Rüben-Cornet, Hirschfilet im...

News

Kärntner Wein im Kommen

Die Qualität des Weinbaus im süd­lichsten Bundesland hat sich in den vergangenen Jahren erstaunlich gesteigert. Jahr für Jahr entsteht eine wachsende...

News

Rezeptstrecke: Wild auf Wild

Das Falstaff Menü zum Jägerball 2018 – mit Rezepten von Herbert Hausmair, Josef Floh und Walter Öllerer.

News

Der Jäger als Koch

Zwei Täler. Nebeneinander. Zwei Flüsse, die ineinanderfließen. Unberührt die Wälder und Wiesen. Wilde Heimat und Genuss. Hirsch, Reh und Gams,...

News

Alles, nur nicht kleinkariert

Thomas Rettl hat mit seinem »Kärnten Karo« und dem Kärntner Kilt die Tracht seiner Heimat modernisiert. Mit Falstaff sprach er über Tradition und...