Zillertaler Bergwurst: gereift, regional, gentechnikfrei

Die neue Dauerwurst in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen.

© Berger Schinken

Die neue Dauerwurst in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Die neue Dauerwurst in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen.

© Berger Schinken

Berger, der führende heimische Fleischer mit starkem Regional-Bezug, erweitert seine REGIONAL-OPTIMAL Produktlinie um Dauerwürste: Ab dem Sommer sind auch die beliebten Berger Zillertaler Bergwürste in drei Geschmacksrichtungen echte »Regionalitäts-Kaiser«. Der Rohstoff für die Produkte stammt aus Niederösterreich, die Tiere werden mit garantiert gentechnikfreien Futtermitteln aus der Gegend von den 40 Vertrags-Landwirten des Vorzeigeunternehmens großgezogen. Berger bedient damit einmal mehr die steigende Konsumenten-Nachfrage nach regionalen Spezialitäten. »Der Trend zu Produkten aus der Region ist ganz klar gekommen, um zu bleiben«, freut sich Mag. Rudolf Berger, der bereits seit 2009 exakt diese Wünsche bedient und mit REGIONAL-OPTIMAL ein Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit war. »Was liegt näher, als das Gute aus der Region zu forcieren, die Landwirte der Gegend zu unterstützen und den Tieren lange Transportwege zu ersparen«, erklärt Rudolf Berger sein Animo. Und: »Nachhaltigkeit kann richtig gut.«

Zillertaler Bergwurst: Ein Klassiker unter den Dauerwürsten

Der Familienbetrieb Berger bietet die Zillertaler Bergwurst in der 300-Gramm Packung in den Geschmacksrichtungen Classic, Alpenkräuter und Käse an, die Produkte sind im gut sortierten Lebensmittelhandel in ganz Österreich erhältlich. Ihren herzhaften Fleischgeschmack und den typischen Dauerwurstcharakter erhalten die Produkte durch die mehrwöchige Reifezeit.

Das Vorzeigeprojekt REGIONAL-OPTIMAL: Wertschöpfung aus der Region für die Region

Mit REGIONAL-OPTIMAL ist Berger Pionier bei traditionellen, gentechnikfrei hergestellten Fleisch-Produkten.  Seit nunmehr sieben Jahren setzt der heimische Schinken-Macher auf regionale und nachhaltige Fleisch-, Schinken- und Wurstproduktion. Die Ferkel stammen aus Österreich, die regionalen Partner-Landwirte ziehen die Tiere ausschließlich mit Futtermitteln aus dem Donauraum groß.
 
Berger wählt seine Zulieferbetriebe nach strengen Richtlinien aus: So werden nur Mäster akzeptiert, deren Betriebe sich in unmittelbarer Umgebung (max. 50 km) von Sieghartskirchen befinden. Kurze Transportwege sowie regionale Wertschöpfung sind somit garantiert. Unter REGIONAL-OPTIMAL werden Schinken-Spezialitäten, Würstel-Produkte und Frischfleisch sowie ab sofort auch die Zillertraler Bergwürste in besonderer Qualität angeboten.

Mehr zum Thema

Rezept

Gefüllte Ofenkartoffel mit Kalbs-Maroni-Sugo

Eins von vielen köstlichen Gerichten, die mit Maroni verfeinert werden können.

Rezept

Hühnerbrust, mit Maroni gebraten, Karottenpüree und Petersilie

Als Dekoration und Bastelspaß erfreut die Kastanie vor allem die Kleinen. Hier ein Rezept, das ebenso viel Freude macht.

Rezept

Schweinefilet / Mangold / Tomate

Das Fleisch wird im Ofen gegart, dazu gesellen sich Gemüse und eine Sauce mit frischer Note.

Rezept

Kalb / Wurzelgemüse / Kartoffel

Das Fleisch wird in einem Sud aus Weißwein und Bier geschmort, die Kartoffeln zu kleinen Talern verarbeitet.

Rezept

Tomahawk / Kohlrabi / Ziest

Ziest wird auch Japanische Kartoffel genannt und passt wunderbar zum Dry Aged Pork.

Rezept

Kalbsbries mit Rührei und Spargel

Bries zählt zu den teuersten Innereien. Es ähnelt in seiner Konsistenz Hirn, ist aber ob seiner Zartheit und des feinen Geschmacks eine absolute...

Rezept

Schweinshaxerlragout mit gerösteter Niere

Ein echter Geheimtipp: Die Schweinshaxe wird gemeinsam mit Nieren zu einem wahren Festmahl.

Rezept

Wachauer Kitzschulter mit jungem Gemüse

Ein Rezept von Lisl Wagner-Bacher, bei der ein Kitz immer ein Lammkitz ist - denn Ziegen mag sie nicht einmal im Streichelzoo.

Rezept

Mariniertes Milchkalb mit Limetten-Kapern-Marmelade, Myrte und Bauerngartensalz

Rezept von Johanna Maier, »Hubertus Johanna Maier & Söhne«, Filzmoos, Salzburg.

Rezept

Pochiertes Filet und Röllchen von der Schwarte

Ein Rezept von Gerd Wolfgang Sievers.

Rezept

Gewürzkrustenbraten auf Schmorgemüse

Seit Jahrtausenden gilt das Schwein als Delikatesse. Egal ob Schweinsbraten, Schnitzel, edle Schinken oder feine Wurstwaren – auch Starköche lieben...

Rezept

Gebackenes Waldschweinschnitzel mit Vogelbeerkompott

Rezept von Peter Goach, Wirtshaus ­»Steirerstöckl«, Wien.

Rezept

Gebackenes Bauernei auf Carbonaracreme mit Kopfsalatsud, Haselnussmayonnaise und Périgordtrüffel

Rezept von Thomas Dorfer, »Landhaus Bacher«, Mautern/Wachau.

Rezept

Mit Hoisin und Sternanis marinierte Maispoularde im Bananenblatt auf Couscous-Salat

Rezept von Johann Lafer, »Le Val d’Or« in der Stromburg in Stromberg.

Rezept

Gewürzbackhendl mit Harissa auf marinierten Blattsalaten

Alfons Schuhbeck ist bekannt für seine Gewürz­mischungen. Das Backhendl mariniert er mit ­Harissapulver aus Koriander, Chili, Knoblauch, ­Kümmel,...

Rezept

Entenkeulenragout mit gebratenen Orangen

Rezept von Karl und Rudi Obauer Restaurant »Obauer« in Werfen, Salzburg.

Rezept

Bayrische Gans mit Blaukraut und Kartoffelgrießknödeln

Rezept von Hans Haas, Restaurant »Tantris« in München.

Rezept

Gegrillte Spießchen vom Maibock à la vietnamienne

Maibock ist so ziemlich das Höchste an fleischlichem Genuss, das man sich nur vorstellen kann. Und das Wichtigste: Er wird ohne viel Zutun zur...

Rezept

Rosa gegrillte Maibockkeule mit Haselnuss-Liebstöckel-Vinaigrette

Grau ist alle Theorie, die Rehkeule aber gehört saftig rosa gebraten.

Rezept

Ragù di Fagiano al Barbera

Wie stets bei Wild, wird dieses toskanisch anmuten­de Ragout am besten mit breiten Pappardelle oder Fettuccine serviert.