Vorträge und Impulsreferate begeistern die Young Talents. Foto: © Falstaff/Gorsche
Vorträge und Impulsreferate begeistern die Young Talents. Foto: © Falstaff/Gorsche

Ein Austausch mit Auszubildenden, Management-Trainees und Trainees à la Kempinski zeigte wieder einmal, dass das Thema Nachwuchsförderung bei Kempinski großgeschrieben wird. Ganz klar - es ist eine Investition in die Zukunft. Michel Gehrig, Vice President Talent Development bei Kempinski, nimmt sich immer persönlich Zeit für den Nachwuchs. Er selbst kommt aus Zürich angereist, um der Jugend die Wertschätzung entgegenzubringen, die sie verdienen. Einen ganzen Tag widmet er sich den jungen Talenten. »Unser Ziel ist es nicht nur, junge Talente während ihrer Ausbildung oder ihres Traineeships für Kempinski zu begeistern, sondern auch langfristig an uns zu binden«, erläutert Michel Gehrig. »Dazu suchen wir gezielt den Austausch mit den jungen Kollegen, um zu sehen, wie und wo wir noch besser unterstützen können, um die individuellen Karrieren zu fördern und die Leidenschaft für die Hotellerie insgesamt zu stärken.« 

Drei Standorte - 450 Teilnehmer
Zu diesem Zweck fand in diesem Jahr an drei Standorten der »Kempinski Young Talent Day 2014« statt: In München, Berlin und Frankfurt trafen sich insgesamt 450 Auszubildende, Management Trainees und Trainees aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den Hoteldirektoren und Vertretern der Bereiche Talent Development und Training aus der Firmenzentrale in Genf. Ziel ist es, dem Wunsch des Nachwuchses nachzukommen und eine gemeinsame Austauschplattform für die jungen Talente der unterschiedlichen Kempinski-Häuser zu schaffen. »Mit dem Young Talent Day möchten wir zeigen, wie wichtig uns der Nachwuchs ist«, so Michel Gehrig weiter. »Wir nutzen bei unseren Besuchen die Gelegenheit, noch einmal die vielfältigen Karrierewege und Entwicklungsstufen bei Kempinski aufzuzeigen. Gleichzeitig möchten wir aber auch mehr über die Bedürfnisse unserer jungen Mitarbeiter erfahren, um zu wissen, an welchen Stellen wir ansetzen können, um Kempinski noch attraktiver für junge Talente zu machen.«

Bei Kempinski macht Karriere Spaß. Foto: © Falstaff/Gorsche

Die Austauschplattform für junge Talente
Im Laufe des Nachmittags gab es Präsentationen der Fachbereiche. Daneben kamen aber auch Auszubildende zu Wort, die am Kempinski-Azubiaustausch teilgenommen haben, und darüber berichteten. Unter anderem berichteten Christina Kraus - mittlerweile People Services Coordinator und Lisa Mathis - mittlerweile Food & Beverage Director über ihre Erfahrungen im Ausland. Der Azubiaustausch gilt als besondere Auszeichnung für gute Leistungen. Die jeweils Jahrgangsbesten bekommen hierbei die Möglichkeit, einige Wochen in einem anderen Kempinski-Hotel zu arbeiten und über den Ausbildungsbetrieb hinaus ein weiteres Haus der Gruppe kennenzulernen. Der persönliche Kontakt und er Austausch über die gesammelten Erfahrungen sind für den Nachwuchs enorm wichtig. In den ruhigen Minuten konnte noch das persönliche Gespräch gesucht und Kontakte ausgetauscht werden. Im Workshop wurden dann Inhalte für eine internetbasierte Austauschplattform für die jungen Talente erarbeitet. 

Kempinski Career Day
Die langfristige Bindung und kontinuierliche Förderung junger Talente ist einer der zentralen Werte der Marke Kempinski. Nicht nur zu diesem Zweck wurde beispielsweise der jährlich stattfindende »Kempinski Career Day« ins Leben gerufen, bei dem alle Hoteldirektoren der Gruppe, das Senior Management sowie die Vorstände für Interviews mit interessierten Bewerbern zur Verfügung stehen und Tipps und Tricks für die Karriere verraten.

(von Alexandra Gorsche)

www.kempinski.com

Mehr zum Thema

  • Juan Amador unterschrieb im Kempinski Hotel Gravenbruch / Foto: PR
    29.04.2013
    Kempinski Hotel Gravenbruch holt Juan Amador
    Der Drei-Sterne-Koch soll vor den Toren Frankfurts das »Sra Bua«-Konzept umsetzen.
  • foto-Kempinski Hotel Cathedral Square
    10.09.2012
    Kempinski eröffnet erstes Haus in Litauen
    Das Kempinski Hotel Cathedral Square in der Altstadt von Vilnius
  • Hoteldirektoren aus allen Kempski-Hotels der Welt versuchten sich als Köche / Foto beigestellt
    03.03.2014
    Kempinski: Mit 70 Gerichten um die Welt
    In einem Wettbewerb kochen alle Kempinski-Hoteldirektoren ihr hauseigenes Signature Dish.
  • Impressionen vom neuen Kempinski Das Tirol in der Bilderstrecke ...
    19.12.2011
    Kempinski eröffnet »Das Tirol« in Kitzbühel
    Die Gamsstadt ist um eine Luxusherberge reicher. Wo einst das Royal Spa Kitzbühel beheimatet war, zog nun der internationale Konzern ein.
  • Mehr zum Thema

    News

    Falstaff YTC 2019: Pâtissiers gesucht!

    Bereits zum fünften Mal prämiert Falstaff PROFI beim Young Talents Cup Nachwuchstalente. Dieses Jahr werden am 14. Oktober 2019 zum ersten Mal...

    News

    Front office Managerin Simone Krimbacher im Gespräch

    Die Tirolerin kümmert sich in ihrem Job um das Wohl der Gäste. Im Interview spricht sie über Herausforderungen und warum sie ihren Job liebt.

    News

    PROFI verlost eine Genussreise im Museum

    Gewinnen Sie zwei Karten für »Tischlein deck dich!«. Das Universalmuseum und die GenussHauptstadt Graz veranstalten einen köstlichen Parcours durch...

    News

    Eventtipp: Falstaff Young Talents Cup – Pâtisserie

    Der Falstaff Young Talents Cup geht in die fünfte Runde und startet zusätzlich zu den Kategorien Küche und Gastgeber nun auch die Pâtisserie.

    News

    Glasklar: Champagnergläser im Test

    Das richtige Champagner-Glas ist für den Gastronom und Sommelier eine Frage des Stils, des Budgets und der betrieblichen Gegebenheiten. Vier Profis...

    News

    Das »Weingut Georgiberg« erfindet sich neu

    Das »Weingut Georgiberg« öffnet seine Pforten wieder und begrüßt seine Gäste mit völlig neuem Servicecharakter.

    News

    KitchenAid feiert 100-jähriges Jubiläum

    Der Küchengerätehersteller aus den USA zelebriert 2019 sein 100-jähriges Jubiläum – Zeit, einen Blick zurück zu werfen sowie auf das Erfolgsgeheimis.

    Advertorial
    News

    Neueröffnung: »Die Gärtnerei – RestoBar«

    Das »Garten-Hotel Ochensberger« in St. Ruprecht an der Raab lockt mit einer neuen Conceptbar.

    News

    Der zweite Jahrgang des Grazer Stadtweins

    Hannes Sabathi präsentierte den zweiten Jahrgang des Grazer Stadtweins, schon jetzt freut man sich über die große Nachfrage.

    News

    Genuss Region Österreich: Tag des Mostes

    Am letzten Sonntag im Monat April kam es zum Höhepunkt des Mostfrühlings. Bundesweit wurde der Tag des Mostes gefeiert.

    News

    Michael Kwoczek gewinnt Koch-Azubi-Contest

    Der Gewinner des fünften Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels steht fest. Michael Kwoczek konnte den Wettbewerb für sich...

    News

    Barcompetition: The Key to Room 43

    »Katze Katze« und »Room 43« mischen die Grazer Barszene auf: Gemeinsam initiierten die Unternehmen eine Cocktail Competition.

    News

    Kröswang bester Arbeitgeber im Lebensmittel-Großhandel

    Das Unternehmen sicherte sich den Preis für einen der besten Arbeitgeber 2019.

    News

    Durch und durch ein Gastgeber: Christian Hollweck

    Mit Leidenschaft spricht der Direktor des »Brauereigasthof Hotel Aying« über Mitarbeiterführung, Konzerndenken und die eigene Stimmung.

    News

    Imposante Klinge und gewaltige Schärfe: Das Messer »Ajax«

    Friedr. Dick hat ein beeindruckendes Kochmesser geschaffen: das Kochmesser »Ajax« aus der Design-Serie 1905.

    Advertorial
    News

    Die neuen Metro NX Food »Start-up-Regale«

    Bereits zum vierten Mal bekommen junge Unternehmer die Chance ihre Neuheiten in ausgewählten Metro Märkten zu präsentieren.

    News

    Mario Hofferer — Bartender aus Leidenschaft

    Mario Hofferer ist dick im Geschäft. Rund um den Globus zeigt der international agierende Bartender, wie man mit Drinks Kohle macht.

    News

    »Pago« im Glas und auf dem Teller

    Die Fruchtsaftmarke lud in der Wiener »Labstelle« zum Saft-Dinner. Dabei wurde die neue Saftsorte Apfel-Holunder vorgestellt.

    Advertorial
    News

    »Yamamoto im Landhaus Ruckerlberg« kocht steirisch-japanisch

    Neue Betreiber und neuer Name: Im »Yamamoto im Landhaus Ruckerlberg« gibt es ab sofort eine duale Küchenlinie.

    News

    Gewinnspiel ChefAlps: Cooking Summit

    Am 19. und 20. Mai 2019 findet der internationale Cooking Summit ChefAlps zum achten Mal statt – Falstaff PROFI verlost sechs Eintrittskarten für...

    Advertorial